Alternative Pharmakommunikation bei Außendienstpause

So erreichen Sie Ärzte – auch wenn Ihr Außendienst pausieren muss

Vorerst keine persönlichen Kontakte

Seid dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie haben sich unsere Kommunikationsgewohnheiten stark verändert. Persönliche Kontakte, Außendienstbesuche und klassische Veranstaltungen wie Kongresse und Events müssen den neuen Umständen angepasst werden.

Alternative Kommunikation: die Arztsoftware

Attraktive ansteckungsfreie und verlässliche Alternativen sind nun umso mehr digitale Kanäle, mit denen Ärzte zielgerichtet erreicht werden können. Die bewährten Kommunikationslösungen von intermedix unterstützen den Arzt aktiv bei der Informationssuche und bieten Ihnen als Pharmaunternehmen die Möglichkeit, weiterhin regelmäßig und zielgerichtet zu kommunizieren. Gerade in diesen Zeiten sind Therapie- und Einnahmehinweise, neue Therapieformen, Informationen zu Produkteinführunge ein zentraler Mehrwert für Ärzte.

Schnell verfügbare Kommunikationsbeispiele


Wir haben für Sie hier ein paar Kommunikationsbeispiele zusammengestellt, mit denen Sie jetzt noch kurzfristig Ärzte mit Ihren Botschaften zielgerichtet und im Patientengespräch erreichen können.

Kommunikation in der Arzneimittel- und Verordnungsdatenbank

In der Arzneimittel- und Verordnungdatenbank


Mit unterschiedlichen Kommunikationsflächen in der Arzneimittel- und Verordnungsdatenbank können Sie permament, tageweise oder gezielt nach Pharmazentralnummer (PZN) Anzeigefläche (im Bild blau markiert) nutzen, um Ihre Informationen im Blickfeld des Arztes während der Verordnung zu platzieren.

Kommunikation in der Arzneimitteldatenbank

i:data® – Informationen während der Produktrecherche

Bei der Suche nach dem gewünschten Arzneimittel werden dem Anwender in der Arzneimitteldatenbank zusätzliche Informationen zur Verfügung gestellt. Eine Mouse-Over-Text erscheint auf der jeweiligen PZN, noch vor dem Klick. In dem Mouse-Over-Text und auch in der Bibliothek kann der Arzt zusätzlich hinterlegte Dokumente und Informationen aufrufen – parallel zu den Stamminformationen der IFA und den Informationen aus der Fachinformation.

Mehr erfahren

ifap Arzneimittelnews Newsletter für Ärzte

ifap @rzneimittelnews – Der Newsletter


Der Newsletter der ifap wird jeweils zum 1. und 15. eines Monats an niedergelassene Ärzte und med. Fachpersonal nach HWG 5 in Deutschland versendet und berichtet über Neueinführungen oder Änderungen im Preis, Galenik, Bezeichnung oder Indikationserweiterungen. Nutzen Sie diese News, um Ihre Maßnahmen durch weiterführende Beiträge oder aufmersamstarke Banner zu unterstützen.

Kommunikation im Online Update

Kommunikation im Online-Update


Allen Anwendern der Arzneimittel- und Verordnungsdatenbank ifap praxisCENTER® steht alle 15 Tage ein Online-Update auf der ifap-Serviceseite zum Download zur Verfügung. In diesem Bereich haben wir eine exklusive Kommunikationsplattform zur Anzeige von Bannern mit Produktbotschaft zu Neuerungen (in Standardlayout) platziert.

praxiswelt.info – Das Fachportal für Ärzte und Healthcare Professionals

Auf unserem Fachportal praxiswelt.info haben Sie die Möglichkeit über sponsored Content Ärzten in einem offenen oder geschützten Bereich weiterführende Informationen, Download-Material oder andere Inhalte zur Verfügung zu stellen. Nutzen Sie Ihren Content und erweitern Sie schnell, bequem und einfach Ihre bestehende Marketingkampagne. Transparent und Messbar.

Wir finden die passende Lösung


Mit unseren digitalen Kommunikationslösungen im Arztinformationssystem (AIS) und der Arzneimitteldatenbank (AMDB) unterstützen Sie Ärzte aktiv bei der Informationssuche und liefern diesen so einen großen Mehrwert.

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Konzeption einer Kommunikationsmaßnahme, die speziell auf den Lebenszyklus Ihres Produkts und Ihr Ziel ausgerichtet ist. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie auch vorab unverbindlich.

Die Daten verbleiben auf dem System der intermedix Deutschland GmbH. Sie werden im Rechenzentrum der Muttergesellschaft der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA in Deutschland gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung ist freiwillig. Sie ist jederzeit schriftlich durch eine E-Mail an info@intermedix.de, per Telefax, auf dem Postweg oder durch die Nutzung des Abmeldelinks in jeder E-Mail mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Wenn ich nicht einwillige oder meine Einwilligung widerrufe, entstehen für mich keine Nachteile. Ich bin darüber informiert, dass ich jederzeit Auskunft über die zu meiner Person gespeicherten Daten verlangen kann. Darüber hinaus habe ich das Recht auf Mitnahme dieser Daten sowie Rechte auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung dieser Daten. Ansprechpartner für Anfragen ist intermedix Deutschland GmbH, Christian Senger, Geschäftsführer, Maria Trost 21, 56070 Koblenz, Tel. +49 89 89 74 45 00, Mail: info@intermedix.de. Zu allen Fragen des Datenschutzes ist der Konzernbeauftragte für Datenschutz der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Hans Gerlitz, Tel. 0261 8000 1667, Mail: hansjosef.gerlitz@cgm.com, erreichbar. Darüber hinaus habe ich das Recht, mich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn ich der Meinung bin, dass meine personenbezogenen Daten nicht richtig verarbeitet werden.